Lina Mülder

 

Forschungsinteressen

  • Gesundheit von Studierenden

Akademische Ausbildung

  • 09/2019: Master of Science Arbeits- und Organisationspsychologie, Medical School Hamburg
  • 02/2017: Bachelor of Science Psychologie, Universität Hamburg

Beruflicher Werdegang

  • seit 01/2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 11/2018-08/2019: Wissenschaftliche Hilfskraft, Medical School Hamburg | Unterstützung im Projekt „Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen bei Mitarbeiter/innen des Rettungsdienstes. Ableitung und Evaluation von Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung“
  • 10/2017-09/2019: Werkstudentin, BAD Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH Hamburg | Unterstützung bei Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastung und Organisationsberatung „Gesundes Unternehmen“
  • 10/2016-12/2016:Wissenschaftliche Hilfskraft, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) | Durchführung einer Teilstudie zur Untersuchung der Inanspruchnahme von Tabakentwöhnungsmaßnahmen im Rahmen der Bachelorarbeit, Publikation der Teilstudie

Publikationen

Bartsch, A.-L., Carlsen, L. M., Härter, M., Brütt, A. L., & Buchholz, A. (2018). A cross-sectional survey of factors associated with the uptake of smoking cessation aids among smokers and ex-smokers. Journal of Substance Use, 23, 597-602. doi: 10.1080/14659891.2018.1459906