Miriam Arnold (LIR)

Forschungsinteressen

  • Gesundheitsförderung durch Führung
  • Schulleiter/innen als Führungskräfte

>> Dissertationsprojekt: Health-promotion in Schools through Leadership

Akademische Ausbildung

  • Seit 06/2017: Promovierende in der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 07/2016: Master of Science Psychologie, Anwendungsorientierter Schwerpunkt, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 09/2013: Bachelor of Science Psychologie, Universität Ulm

Beruflicher Werdegang

  • Seit 01/2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Leibniz-Institut für Resilienzforschung
  • Seit 06/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 08/2016-05/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Qualitätssicherung und –entwicklung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Publikationen / Publications

Arnold, M. & Rigotti, T. (2021). Is it getting better or worse? Health-oriented leadership and psychological capital as resources for sustained health in newcomers. Applied Psychology: An International Review, 70(2), 709-737. http://dx.doi.org/10.1111/apps.12248

Konferenzbeiträge / Presentations on Conferences

Arnold, M. & Rigotti, T. (2020). The leader in the spotlight. Health-oriented leadership and its antecedents and outcomes.  80th Annual Meeting of the Academy of Management (07.08. – 11.08.2020, virtual congress).

Arnold, M. & Rigotti, T. (2020). My leader just cares for me – Do leaders profit from health-oriented leadership? Presentation at the 14th Congress of the European Academy of Occupational Health Psychology (02.09. – 04.09.2020, virtual congress).

Arnold, M. & Rigotti, T. (2020). Leadership and resilience in schools during the COVID-19 Pandemic.Poster at the 6th International Symposium on Resilience Research (23.09.2020, virtual congress).

Arnold, M. & Rigotti, T. (2019). Antezedenzien gesundheitsförderlichen Führungsverhaltens - Ergebnisse einer Wochenbuch-Studie. Vortrag auf der 11. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations-, und Wirtschaftspsychologie der DGPs (Braunschweig, 25.-27.09.2019).

Rigotti, T. & Arnold, M. (2019). Kommt es nur auf die Menge oder auch auf die Bewertung von Ressourcen an? Vortrag auf der 11. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations-, und Wirtschaftspsychologie der DGPs (Braunschweig, 25.-27.09.2019).

Arnold, M. & Rigotti, T. (2019). Can Health-oriented Leadership Predict Trajectories of Mental Health as an Indicator of Resilience? Oral presentation at the European Congress of Work and Organizational Psychology (Turin, 29th May – 1st June 2019).

Symposium: Arnold, M. & Schilbach, M. (2018). Resilienz im Arbeitskontext mit anschließender offener Diskussion zum Resilienzbegriff. Symposium auf dem 51. DGPs-Kongress (Frankfurt, 15.-20.06.2018).

Arnold, M. & Rigotti, T. (2018). Was erhält die körperliche und mentale Gesundheit in Zeiten hoher Anforderungen? Resilienz bei Lehramtsanwärtern. Vortrag auf dem 51. DGPs-Kongress (Frankfurt, 15.-20.06.2018).

Arnold, M. & Rigotti, T. (2018). Health-oriented leadership at schools and its relationship with teachers' self-efficacy and health - a multilevel indirect effects model. Poster at the 29. International Congress of Applied Psychology (Montréal, 26th - 30th June 2018).

Arnold, M. & Rigotti, T. (2017). Führung und Gesundheit an Schulen. Poster auf der 10. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der DGPs (Dresden, 13.-15.09.2017).